Matratzen

Draufliegen und wohlfühlen! Wir verbringen ca. ein Drittel unserer Lebenszeit im Bett, die Matratze vermittelt dabei das Liegegefühl, nimmt den Körper auf und sorgt für eine Entlastung des Auflagedrucks.
Im Schnitt verbringen wir ca. ein Drittel unserer Lebenszeit im Bett. Matratzen sind dabei das wichtigste Element für einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Sie vermittelt uns das Liegegefühl, nimmt uns jede Nacht auf und sorgt für gleichmäßige Verteilung des Auflagedrucks. Wichtig ist immer, dass sich die Matratze der natürlichen Form der Wirbelsäule anpasst und diese unterstützt. Da diese sehr unterschiedlich sein kann und wir uns alle in körperlichen Voraussetzungen, Schlafgewohnheiten und persönlichen Vorlieben sehr unterscheiden, lässt sich leider kein Pauschalurteil abgeben, welche Matratze die Beste ist.

Unsere Produkte

Federkern Matratze

Besonders Robust und Langlebig erzeugt eine Federkernmatratze sanft nachfedernd ein Liegegefühl der besonderen Art.

zu den Produkten

Latexmatratzen & Naturlatex-Matratzen

Punktelastisch und extrem anpassungsfähig sind Latexmatratzen nicht nur für besonders Naturverbundene Personen eine hervorragende Alternative.

zu den Produkten

Kaltschaummatratze

Ausgezeichnet durch eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind Kaltschaummatratzen vielseitig einsetzbar, besonders bei bestehenden Rückenschmerzen

zu den Produkten

Vitario Matratzen

Ihr persönlicher Ruhepol nach Maß für den perfekten Schlaf. Mit 24 Stützelementen exakt auf ihren Körper eingestellt.

zu den Produkten

Das sollten Sie beim Matratzen Kauf beachten

Der Kauf einer Matratze ist immer eine schwierige Angelegenheit und eine sehr persönliche noch dazu. Wichtig ist, dass der Schläfer sich wohl fühlt, gleichzeitig sollte jedoch die Wirbelsäule optimal gelagert sein. Die Zonierung ist hier entscheidend, wobei weniger die Anzahl wichtig ist als eher die richtige Unterstützung der Lordose in der Rückenlage und eine Ausreichende Entlastung der Schulter- und Hüftpartie in Seitenlage. Bei Rückenschläfern muss die natürliche S-Form der Wirbelsäule berücksichtigt werden, bei Seitenschläfern sollten die Schulter und Hüfte gerade so einsinken, dass sie eine gerade Linie formt. Da wir jedoch überwiegend den Schlaf in wechselnden Positionen verbringen sollte auf die jeweiligen Schlafpositionen gleichermaßen geachtet werden.

Schlaf ist individuell – wir nehmen uns Zeit

Um Ihre Vorstellungen und Anforderungen zu erfüllen ist ein intensiver Dialog notwendig. Was soll die Matratze erfüllen, was sind Ihre persönlichen Vorlieben und welche der Materialien eignen sich für den jeweiligen Schläfer oder auch nicht. Wir bei Betten Rapp nehmen uns Zeit um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Es ist daher wichtig, dass auch Sie für eine gute Beratung etwas Zeit mitbringen, gerne können Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Termin mit uns vereinbaren.