Kissen

Kuschelig weich, eher etwas fester oder doch ergonomisch gut abgestützt? Die Wahl eines geeigneten Kissens ist schon aus gesundheitlichen Gründen unverzichtbar, jedoch sollte auch der Wohlfühlfaktor nicht außer Acht gelassen werden.
Kopfkissen sind in zahlreichen unterschiedliche Materialien, Formen und Größen erhältlich. Pauschal lässt sich keine Antwort geben, welches das beste ist, da jedes für sich bestimmte Anforderungen erfüllt.

Unsere Produkte

Naturhaarkissen

Die Tierhaarfüllungen Schafschurwolle und Rosshaar eignen sich besonders für Personen, die zu stärkerem Schwitzen neigen.

zu den Produkten

Faserkissen

Kopfkissen mit synthetischer Faserfüllung zeichnen sich besonders durch eine hygienische Frische und außerordentliche Pflegeleichtigkeit aus.

zu den Produkten

Nackenstützkissen / Funktionskissen

Gut abgestimmt auf Ihre Halswirbelsäule und Schlafposition kann ein Nackenstützkissen Verspannungen lösen oder verhindern.

zu den Produkten

Kapok-Kissen

Auch als pflanzliche Dauen bezeichnet sind Kapok-Kissen eine hervorragende rein pflanzliche Alternative.

zu den Produkten

Dinkelspelz-Kissen

Einen angenehm natürlichen Duft, eine Belebenden Wirkung auf Muskulatur und Gewebe und eine gute Stützfunktion, Dinkelspelz hat sich als Füllung vielfach bewährt.

zu den Produkten

Daunen- und Federkissen

Kuschelig weich und anschmiegsam bieten Kopfkissen mit Daunen und Federnfüllung ein Liegegefühl der besonderen Art.

zu den Produkten

Wissenswertes über Kissen

Kuschelig weich, eher etwas fester oder doch ergonomisch gut abgestützt? Viele fragen sich wie das perfekte Kissen sein soll. Heute ist immer noch das großformatige 80 x 80 cm Kissen eines der Gängigeren, auch wenn es aus ergonomischer Sicht eher ungeeignet ist. Welches das geeignete für die einzelnen Person ist lässt sich jedoch pauschal nicht sagen. Da auch hier die Gewohnheiten, Bedürfnisse und Vorstellungen weit auseinandergehen. Was sich mit Sicherheit sagen lässt, ein passendes Kissen kann die richtige Lagerung der Wirbelsäule unterstützen und so Nackenverspannungen verhindern oder lindern im Gegenteil jedoch die Lage auch deutlich verschlimmern.
Grundsätzlich unterschieden wir Kissen in Ihrem Aufbau, Materialien und Größen. Es gibt vorgeformte Funktionskissen (Nackenstützkissen) die sich dem natürlichen Verlauf der Wirbelsäule anpassen und Kissen mit unterschiedlichen losen Füllungen. Bei der Entscheidung für ein Kissen muss sowohl die Matratze auf der geschlafen wird einbezogen werden, da das Einsinkverhalten entscheidend für die Höhe des Kissens ist, wie auch die bevorzugte Schlafposition und die körperlichen Voraussetzungen.